Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

01.07.2020 – 15:52

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemeldungen der Polizeidirektion Main-Taunus vom Mittwoch, 01.07.2020

Hofheim (ots)

1. Gescheiterter Einbruch in Lagerraum, Eschborn, Elly-Beinhorn-Straße, Montag, 29.06.2020, 22:00 Uhr bis Dienstag, 30.06.2020, 08:00 Uhr

(jn)In der Nacht zum Dienstag haben Einbrecher versucht, in einen Lagerraum in Eschborn einzubrechen. Mit einem Hebelwerkzeug hinterließen die bislang unbekannten Täter einen Schaden in Höhe von 200 Euro an der Tür des Raumes, der zu einem Getränkemarkt in der Elly-Beinhorn-Straße gehört. Im Anschluss flüchteten die Unbekannten unverrichteter Dinge.

Hinweise in dem Fall nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

2. An der Balkontür gehebelt, Eppstein, Bremthal, Am Königsbachtal, Dienstag, 30.06.2020, 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

(jn)Am helllichten Tag haben mutmaßlich Einbrecher am Dienstag an der Balkontür einer Wohnung im Eppsteiner Stadtteil Bremthal gehebelt und dabei geringen Sachschaden verursacht. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge kletterten der oder die Täter zwischen 08:30 Uhr und 14:00 Uhr auf den Balkon im Hochparterre eines "Am Königsbachtal" gelegenen Mehrfamilienhauses. Augenscheinlich in der Absicht, Zutritt zu den Wohnräumen zu erhalten, machten sie sich gewaltsam an der Zugangstür zu schaffen. Hierbei scheiterten sie, woraufhin sie mit leeren Händen wieder verschwanden. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Unbekannten aufgrund der installierten akustischen Alarmanlage von weiteren Versuchen absahen.

Zeugenhinweise werden von der Hofheimer Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 erbeten.

3. Audi touchiert und geflüchtet, Bad Soden am Taunus, Zum Quellenpark, Montag, 29.06.2020, 20:00 Uhr bis Dienstag, 30.06.2020, 10:00 Uhr

(jn)Den Angaben eines Audi-Besitzers zufolge kam es zwischen Montagabend und Dienstagmorgen zu einer Verkehrsunfallflucht in Bad Soden, bei der ein Sachschaden in Höhe von mindestens 2.000 Euro entstanden ist. Der graue Audi TT parkte seit Montag, 20:00 Uhr in einer Tiefgarage "Zum Quellenpark", als ein Verkehrsteilnehmer mit dem Pkw zusammenstieß und trotz eines Schadens davonfuhr. Damit kam er/sie seiner/ihrer Pflicht als Beteiligte/r eines Verkehrsunfalles nicht nach.

Folglich ermittelt die Polizei im Main-Taunus-Kreis wegen Verkehrsunfallflucht und bittet Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 06190 / 9360 - 45 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen