Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl

Jülich (ots) - Am Montag, dem 07.01.2019, kam es gegen 16:00 Uhr in einem Drogeriemarkt zu einem räuberischen ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

14.05.2019 – 16:20

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Dienstag, 14.05.2019

Hofheim (ots)

1. Schläge an Bushaltestelle, Kelkheim (Taunus), Frankfurter Straße, Montag, 13.05.2019, 20:35 Uhr

(jn)Zwei junge Männer sind am Montagabend an einer Bushaltestelle in Kelkheim von einem bislang unbekannten Täter angegriffen worden. Den Angaben der zwei 15- und 18-jährigen Geschädigten zufolge hielten sich diese gegen 20:35 Uhr an der Bushaltestelle in der Frankfurter Straße auf, als sich ein ca. 20 bis 25 Jahre alter Mann näherte und aus bisher nicht bekannten Gründen mit der Faust auf diese einschlug. Anschließend flüchtete der stark alkoholisierte Täter, der in Begleitung einer männlichen und zweier weiblicher Personen war in Richtung Bahnhof. Erfreulicherweise wurde bei dem Zwischenfall, den Aussagen der zwei Geschädigten zufolge, niemand verletzt. Der Schläger soll ca. 1,85 Meter groß und blond gewesen sein und zudem osteuropäisch ausgesehen haben. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06195 / 6749 - 0 bei der Kelkheimer Polizei zu melden.

2. Einbrecher flüchtet mit blauem Fahrrad, Hattersheim am Main, Sossenheimer Straße, Montag, 13.05.2019, gegen 13:20 Uhr

(jn)Die kurze Abwesenheit der Bewohner wollte ein Einbrecher am Montagmittag nutzen, um in ein Einfamilienhaus in Hattersheim einzubrechen. Dabei wurde er jedoch von einer zurückkehrenden Bewohnerin überrascht, woraufhin er auf einem Fahrrad flüchtete. Gegen 12:20 Uhr hatte die in der Sossenheimer Straße wohnhafte Frau ihr Wohnhaus zunächst verlassen und bei ihrer Rückkehr, etwa 60 Minuten später, ein blaues Fahrrad auf ihrem Grundstück bemerkt. Im weiteren Verlauf begegnete sie dann in den Wohnräumen einem bislang unbekannten Täter, der sich gewaltsam Zutritt zu dem Haus verschafft hatte. Nach einem kurzen Wortwechsel trat dieser die Flucht an, stieg auf sein Fahrrad des Herstellers "Gefag" und flüchtete in Richtung Rosenpark. Er sei ca. 1,75 Meter groß gewesen und habe ein südländisches Erscheinungsbild gehabt. Zudem soll er eine Sonnenbrille, eine schwarze Kapuzenjacke, eine graue Hollister Jogginghose und schwarze Schuhe getragen haben. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Einbrecher noch nicht mit der Beutesuche begonnen, so dass er mit leeren Händen flüchtete. Er hinterließ mehrere Hundert Euro Sachschaden. Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0

3. Baustellenmaterial gestohlen, Liederbach am Taunus, Oberliederbach, Alt Oberliederbach, Freitag, 10.05.2019, 16:00 Uhr bis Montag, 13.05.2019, 08:00 Uhr

(jn)Unbekannte Täter haben im Verlauf des zurückliegenden Wochenendes Baustellenmaterial im Wert von knapp 2.000 Euro von einer Baustelle in Liederbach gestohlen. Dafür betraten die Gauner das Gelände in der Straße "Alt Oberliederbach" im Ortsteil Oberliederbach und entwendeten über 100 Meter Starkstromkabel, mehrere Säcke Fliesenkleber und "Drainmattenrollen". Da sie für den Abtransport der Beute ein Fahrzeug genutzt haben müssen, bittet die Polizei in Kelkheim um Zeugenhinweise. Personen, die in den vergangenen Tagen verdächtige Beobachtungen im Bereich "Alt Oberliederbach" gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06195 / 6749 - 0 zu melden.

4. Sachschaden durch Mülltonnenbrand, Schwalbach am Taunus, Frankenstraße, Dienstag, 14.05.2019, 00:36 Uhr

(jn)Bei einem Mülltonnenbrand in Schwalbach ist in der vergangenen Nacht ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstanden. Um 00:36 Uhr bemerkte ein Anwohner den in Flammen stehenden Restmüllcontainer in der Frankenstraße und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Nach Eintreffen der alarmierten Kräfte wurde das Feuer, das bereits auf zwei weitere Müllcontainer übergegriffen hatte, rasch gelöscht. Die Polizei bittet aufgrund dieses Vorfalles erneut um die Mithilfe der Bevölkerung. Wenn sie verdächtige Personen feststellen, melden Sie sich bitte umgehend bei der Polizei in Eschborn (Telefonnummer 06196 / 9695 - 0) oder jeder anderen Polizeidienststelle.

5. Fenster von Schulgebäuden beschädigt, Hofheim am Taunus, Rudolf-Mohr-Straße, Pfarrgasse, Chinonplatz, Freitag, 10.05.2019 bis Montag, 13.05.2019

(jn)Während der letzten Tage kam es im Bereich der Hofheimer Innenstadt zu mehreren Sachbeschädigungen, bei denen ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro entstand. Bereits im Tatzeitraum zwischen Freitagabend und Montagmorgen beschädigten unbekannte Täter die Fensterscheibe eines Schulcontainers der Main-Taunus-Schule. Zwei weitere Taten ereigneten sich dann zwischen Samstag und Montagmorgen, als Vandalen das Gelände der Brühlwiesenschule betraten, auf das Dach kletterten und mehrere Fenster der benachbarten Volkshochschule durch Steinwürfe beschädigten. Zudem wurde durch unbekannte Täter ein Poller am Chinonplatz demontiert und damit einen Zaun beschädigt. Die Ermittlungsgruppe der Polizei in Hofheim ermittelt wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch und bittet um Zeugenhinweise. Diese werden unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegengenommen.

6. Ford Galaxy zerkratzt, Flörsheim am Main, Rembrandtstraße, Sonntag, 12.05.2019, 14:30 Uhr bis Montag, 13.05.2019, 17:00 Uhr

(jn)Im Tatzeitraum zwischen frühen Sonntagnachmittag und frühen Montagabend haben ein oder mehrere unbekannte Täter einen Pkw in Flörsheim beschädigt. Aus bislang unbekannten Gründen zerkratzten die Täter die rechte Fahrzeugseite des in der Rembrandtstraße geparkten Ford Galaxy auf einer Länge von rund zwei Metern. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 200 Euro geschätzt. Hinweisgeber melden sich bitte unter der Rufnummer 06145 / 5476 - 0 bei der Flörsheimer Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung