PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

15.12.2021 – 15:53

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Zigarettenautomaten aufgebrochen +++ Schloss geknackt und Mountainbike entwendet +++ Radfahrer bei Kollision mit Pkw verletzt +++ Smart beschädigt und davongefahren

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Zigarettenautomaten aufgebrochen,

Grävenwiesbach, Heinzenberg, Sportplatzstraße / Friedhofstraße, 13.12.2021, 07.00 Uhr bis 14.12.2021, 19.25 Uhr (pa)Im Grävenwiesbacher Ortsteil Heinzenberg wurden von Montag auf Dienstag zwei Zigarettenautomaten aufgebrochen. Wie am Dienstagabend angezeigt wurde, hatte jemand in der Zeit seit Montagmorgen in der Sportplatzstraße sowie der Friedhofstraße die dort aufgestellten Automaten gewaltsam geöffnet und deren Inhalt entwendet. Der Wert der gestohlenen Zigaretten beläuft sich auf einige Hundert Euro, der angerichtete Sachschaden beträgt zusammen rund 3.000 Euro. Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Usingen unter der Telefonnummer (06081) 9208 - 0 entgegen.

2. Schloss geknackt und Mountainbike entwendet, Bad Homburg v. d. Höhe, Auf der Steinkaut, 14.12.2021, 07.50 Uhr bis 15.20 Uhr (pa)Auf dem Fahrradstellplatz einer Bad Homburger Schule wurde im Verlauf des Dienstages ein Mountainbike gestohlen. Die Fahrerin hatte ihr gelbes Rad der Marke "Rockrider" - Modell "ST 100" - am Morgen gegen 07.50 Uhr an einem Fahrradständer vor der in der Straße "Auf der Steinkaut" gelegenen Schule abgestellt und durch ein Fahrradschloss angeschlossen. Bei ihrer Rückkehr am Nachmittag gegen 15.20 Uhr, war sowohl das Mountainbike als auch das Schloss sowie ihr daran befestigter Fahrradhelm verschwunden. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Homburg nimmt Hinweise unter der Rufnummer (06172) 120 - 0 entgegen.

3. Radfahrer bei Kollision mit Pkw verletzt, Kronberg im Taunus, Hainstraße / Frankfurter Straße, 15.12.2021, gg. 07.05 Uhr (pa)Am Mittwochmorgen kam es in Kronberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Pedelec-Fahrer verletzt wurde. Gegen 07.05 Uhr wollte ein 41-Jähriger mit seinem Elektrofahrrad von der Frankfurter Straße nach links in die Friedrich-Ebert-Straße abbiegen. Dabei übersah der Radler augenscheinlich einen aus der Hainstraße entgegenkommenden Opel. Dessen 34-jährige Fahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, sodass die Front des Opel den Pedelec-Fahrer erfasste und ihn zu Fall brachte. Der 41-Jährige wurde leicht verletzt, sodass er in einem Krankenhaus behandelt werden musste. An seinem Rad und dem Pkw der 34-Jährigen entstand ein Schaden von insgesamt etwas über 1.700 Euro.

4. Smart beschädigt und davongefahren,

Friedrichsdorf, Köppern, Austraße, 12.12.2021, 00.00 Uhr bis 14.12.2021, 19.00 Uhr (pa)In den vergangenen Tagen kam es in der Austraße in Friedrichsdorf Köppern zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein schwarz-weißer Smart war zwischen Sonntag und Dienstag ordnungsgemäß am Fahrbahnrand der Straße geparkt, als ein bislang unbekanntes Fahrzeug gegen die Front des Kleinwagens stieß, was einen Schaden von schätzungsweise 2.500 Euro zur Folge hatte. Da sich die verantwortliche Person unerlaubt von der Unfallstelle entfernte, ermittelt nun die Polizeistation Bad Homburg. Hinweise werden unter der Telefonnummer (06172) 120 - 0 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bad Homburg v.d. Höhe
Weitere Storys aus Bad Homburg v.d. Höhe