PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

15.01.2021 – 14:42

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus vom 15.01.2021

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Kennzeichen aus Kleingarten gestohlen, Usingen, Auf dem Emgdenberg, Mittwoch, 13.01.2021, 17:00 Uhr bis Donnerstag, 14.01.2021, 11:00 Uhr

(pu)Unbekannte Täter entwendeten zwischen Mittwochabend und Donnerstagvormittag in Usingen zwei Autokennzeichen. Der graue Mercedes Benz der Geschädigten wurde am Mittwoch um 17:00 Uhr im Bereich einer Kleingartenanlage in der Straße "Auf dem Emgdenberg" im Usinger Stadtteil Eschbach geparkt. Am Donnerstag gegen 11:00 Uhr fiel das Fehlen beider amtlicher Kennzeichen an diesem Fahrzeug auf. Die Kennzeichen lauten "HG-AJ 114".

Die Polizeistation Usingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter 06081 9208-0 zu melden.

2. Unfall mit verletztem Busfahrer und Fahrerflucht, Neu-Anspach, Landesstraße 3041, Donnerstag, 14.01.2021, 07:15 Uhr

(pu)Ein 58-jähriger Busfahrer wurde am Donnerstagmorgen bei einem Unfall auf der Landesstraße 3041 zwischen Schmitten-Brombach und Neu-Anspach leicht verletzt. Der mutmaßliche Unfallverursacher flüchtete anschließend vom Tatort. Der 58-Jährige Busfahrer war um 07:15 Uhr mit einem Bus der Hessischen Landesbahn aus Richtung Neu-Anspach kommend in Richtung Brombach unterwegs, als ihm ein gelber oder orangefarbener Pritschenwagen entgegenkam. Ein, ersten Ermittlungen zufolge, nicht richtig gesichertes Ladungsteil des Pritschenwagens löste sich und prallte gegen die Frontscheibe des Busses. Dabei ging diese zu Bruch, Glassplitter drangen ins Innere des Fahrzeugs und verletzten den Busfahrer leicht. Der unbekannte Fahrer des Pritschenwagens hielt einige Meter weiter kurz an, befestigte das Ladungsteil wieder und flüchtete.

Die Polizeistation Usingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche noch nicht mit der Polizei in Kontakt getreten sind, sich unter 06081 9208-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen