Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Keine Meldung von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

11.02.2020 – 16:06

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemitteilungen der Polizei für den Hochtaunuskreis vom 11.02.2020

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Einbrecher schlagen zweimal zu, Oberursel, Freiheit / Bommersheim, In der Steingasse, 07.02.2020 bis 10.02.2020

(pa)In Oberursel wurden der Polizei am Montag zwei Wohnungseinbrüche gemeldet. Eine Doppelhaushälfte in der Straße "Freiheit" wurde wohl über das Wochenende zum Tatort. Unbekannte verschafften sich zwischen Freitagmorgen und Montagvormittag durch das Aufhebeln eines Küchenfensters Zugang ins Gebäude. Sie durchsuchten die Räume nach Wertsachen. Nähere Informationen zum Diebesgut liegen bislang noch nicht vor. Ebenfalls ein Küchenfenster wurde bei der zweiten Tat aufgehebelt, die sich am Montagabend in der Steingasse in Bommersheim ereignete. Hier hatten es die Täter auf ein Reihenhaus abgesehen, aus dem sie zwischen 17.30 Uhr und 23.00 Uhr mehrere Wertgegenstände im Wert von einigen Tausend Euro entwendeten. Die Bad Homburger Kriminalpolizei ermittelt in beiden Fällen und nimmt Hinweise unter der Rufnummer (06172) 120 - 0 entgegen.

2. Einbrecher erfolglos, Kronberg im Taunus, Kinsleystraße, 10.02.2020, 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

(pa)In Kronberg versuchten Unbekannte am Montag in ein Mehrfamilienhaus einzubrechen. Zwischen 09.00 Uhr am Morgen und 18.00 Uhr abends öffneten die Täter gewaltsam ein Garagentor des in der Kinsleystraße gelegenen Wohnhauses, um auf die rückwärtige Gebäudeseite zu gelangen. Dort versuchten sie, zwei Balkontüren aufzuhebeln. Da dies misslang, mussten die Einbrecher unverrichteter Dinge wieder abziehen. Sie hinterließen durch ihre Hebelversuche einen Sachschaden von über 2.000 Euro. Personen, die im entsprechenden Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Bad Homburger Kriminalpolizei unter (06172) 120 - 0 zu melden.

3. Weiterer Teilediebstahl angezeigt, Usingen, Franz-Schubert-Straße, Feststellung: 10.02.2020, 15.30 Uhr

(pa)Am Montagnachmittag musste in Usingen der Besitzer eines 1er BMW feststellen, dass jemand das Schloss seines Wagens geknackt und das Lenkrad im Wert von rund 1.000 Euro gestohlen hatte. Das Fahrzeug stand in der Einfahrt zu dem in der Franz-Schubert-Straße gelegenen Wohnhaus des BMW-Fahrers. Es besteht der Verdacht, dass der Diebstahl in Zusammenhang steht mit drei gleichgelagerten Taten, die sich vergangene Woche ereigneten. Die Kriminalpolizei in Bad Homburg ermittelt und erbittet sachdienliche Hinweise unter (06172) 120 - 0.

4. Frau bei Verkehrsunfall verletzt, Glashütten, Schloßborn, Ruppertshainer Straße, 10.02.2020, gg. 06.25 Uhr

(pa)In Glashütten Schloßborn stießen am Montagmorgen zwei Pkw zusammen. Eine 35-Jährige befuhr gegen 06.25 Uhr mit ihrem Skoda die Ruppertshainer Straße aus Richtung Ortsmitte kommend in Fahrtrichtung Königsteiner Straße. Im Bereich der abknickenden Vorfahrt übersah ein die Ruppershainer Straße ortseinwärts befahrender 47-Jähriger das Fahrzeug der vorfahrtsberechtigen Skoda-Fahrerin. Sein Opel prallte mit der Front gegen den Wagen der 47-Jährigen. Diese wurde dabei leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden an den beiden Pkw wird auf insgesamt rund 20.000 Euro geschätzt. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

5. Zwei Leichtverletzte an Ampelkreuzung, Oberursel, Zimmersmühlenweg / Gablonzer Straße, 10.02.2020, gg. 09:05 Uhr

(pa)Am Montagmorgen ereignete sich an der Kreuzung Zimmersmühlenweg, Gablonzerstraße in Oberursel ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrer leicht verletzt wurden. Gegen 09.05 Uhr befuhr ein 32-Jahre alter VW-Fahrer die Gablonzer Straße aus Richtung Ludwig-Erhard-Straße kommend in Fahrtrichtung Weingärtenumgehung. An der Ampelkreuzung Zimmersmühlenweg kam von links ein Mercedes, gefahren von einem 47-Jährigen, der die Kreuzung geradeaus in Richtung Frankfurter Landstraße passieren wollte. Der Mercedesfahrer missachtete jedoch das vorhandene Stopp-Schild sowie die Vorfahrt des VW, sodass es zum Zusammenstoß der beiden Pkw kam, bei dem sich beide Männer leicht verletzten. Der VW Golf des 32-Jährigen war in der Folge nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 7.500 Euro.

6. Radfahrerin die Vorfahrt genommen, Bad Homburg v. d. Höhe, Kirdorf, Stedter Weg / Bachstraße, 10.02.2020, gg. 20:00 Uhr

(pa)In ein Krankenhaus musste am Montagabend eine Radfahrerin nach einem Verkehrsunfall in Kirdorf gebracht werden. Die 57-Jährige war gegen 20.00 Uhr mit ihrem Rad im Stedter Weg in Richtung Friedensstraße unterwegs, als an der Einmündung der Bachstraße ein Mercedes, gefahren von einem 50-Jährigen, nach links in den Stedter Weg abbog. Der Mercedesfahrer missachtete die Vorfahrt der Radfahrerin und erfasste die 57-Jährige. Die Frau stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Sie wurde zur Abklärung in eine Klinik gebracht. Der Sachschaden wird auf einige hundert Euro geschätzt.

7. Auto prallt gegen umgestürzten Baum, L 3276, zwischen L 3024 und Schmitten Oberreifenberg, 10.02.2020, gg. 18:30 Uhr

(pa)Am Montagabend kam es in Folge des Sturmes zu einem Verkehrsunfall auf der L 3276. Ein 53-Jähriger war gegen 18.30 Uhr mit seinem BMW auf der Landesstraße in Fahrtrichtung Oberreifenberg unterwegs, als Teile eines aufgrund des Unwetters umgestürzten Baumes vor ihm auf der Fahrbahn lagen. Der BMW-Fahrer sah dies zu spät und konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen. Bei der Kollision entstand an seinem Wagen ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen