Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

25.06.2019 – 15:13

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Tägliche Pressemitteilung der Polizei für den Hochtaunuskreis

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus, Schmitten, Dorfweiler Straße, Donnerstag, 20.06.2019, 16:30 Uhr - Montag, 24.06.2019, 15:00 Uhr (Gr) Unbekannte Täter begaben sich in der Zeit zwischen Donnerstag, 20.06.2019, 16:30 Uhr und Montag, 24.06.2019, 15:00 Uhr auf unbekannte Art und Weise in den hinteren Gartenbereich eines Wohnhauses in der Dorfweiler Straße in Schmitten. Von dort aus verschaffte man sich gewaltsam, durch Aufbrechen eines Rollladens, Zutritt zum überdachten und ummauerten Innenhof des Einfamilienhauses. Da das Wohnhaus jedoch unbewohnt und komplett ausgeräumt ist, war für die Einbrecher keine Beute zu machen, so dass sie offensichtlich nicht mehr versuchten in das Wohnhaus zu gelangen. Der verursachte Sachschaden an dem Rollladen beläuft sich auf ca. 80 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120-0

2. Einbruch in Krankenhaus-Cafeteria, Bad Homburg, Zeppelinstraße, Sonntag, 23.06.2019 - Montag, 24.06.2019 (Gr) In der Nacht von Sonntag, 23.06.2019, auf Montag, 24.06.2019, hebelten unbekannte Täter zwei Fenster zu Büroraumen eines Krankenhauses auf und gelangten so in die Räumlichkeiten der Cafeteria. Dort brachen die Täter einen Tresor auf und entwendeten einen niedrigen, vierstelligen Geldbetrag. Der durch die Einbrecher verursachte Sachsschaden liegt bei ca. 800 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der (06172) 120-0 mit der Polizei in Bad Homburg in Verbindung zu setzen.

3. Versuchter Einbruch in Schul-Cafeteria, Kronberg, Le-Lavandou-Straße, Freitag, 21.06.2019, 17:00 Uhr - Montag, 24.06.2019, 06:15 Uhr (Gr) Unbekannte Einbrecher gelangten über ein Tor auf das Schulgelände einer Schule in der Altkönigschule in Kronberg und versuchten die Eisentür der Schulcafeteria aufzuhebeln. Da dies jedoch nicht gelang, wurde versucht eine Fensterscheibe einzuschlagen. Auch diese hielt stand und splitterte an einer Ecke lediglich ein Stück ab. Die Täter ließen offensichtlich von ihrem Vorhaben ab und flüchteten. Der Sachschaden an der Tür sowie der Glasscheibe wird auf insgesamt ca. 400 Euro geschätzt. Die Polizei in Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt sachdienliche Hinweis unter der Rufnummer (06172) 120-0 entgegen.

4. Sachbeschädigung an Hauswand durch Farbschmiererei, Usingen, Kreuzgasse, Samstag, 22.06.2019, 15:00 Uhr - Sonntag, 23.06.2019, 15:00 (Gr) Unbekannte Täter beschmierten in der Zeit von Samstag, 22.06.2019, 15:00 Uhr, bis Sonntag, 23.06.2019, 15:00 Uhr, mit neongelber Farbe eine Hauswand eines Einfamilienhauses in der Kreuzgasse in Usingen und verursachten einen Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06081) 9208-0 mit der Polizei in Usingen in Verbindung zu setzen.

5. Sachbeschädigung an Pkw - vermutlicher Kraftstoff-Diebstahl, Oberursel-Oberstedten, Ahornweg, Donnerstag, 20.06.2019, 14:00 Uhr - Montag, 24.06.2019, 07:45 Uhr (Gr) Zur möglichen Tatzeit zwischen vergangenem Donnerstag, 20.06.2019, 14:00 Uhr und Montag, 24.06.2019, 07:45 Uhr, machten sich unbekannte Täter an einem vor einer Garage abgestellten Pkw Opel zu schaffen und brachen mit einem Werkzeug den Tankdeckel auf. Dabei beschädigten sie den Lack, den Tankdeckel und den Verschlussmechanismus. Ob darauf Kraftstoff entnommen wurde oder etwas hinzugefügt wurde worden ist, ist nach derzeitigem Stand unklar. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06171) 6240-0 mit der Polizei in Oberursel in Verbindung zu setzten.

6. Tödlicher Bahnunfall am S-Bahnhof in Steinbach Steinbach, S-Bahnhof, Dienstag, 25.06.2019, 11:30 Uhr (Gr) Am Dienstag, 25.06.2019, 11:30 Uhr, ereignete sich am S-Bahnhof in Steinbach ein Bahnunfall, bei dem ein 55-Jähriger von einer S-Bahn erfasst und tödlich verletzt wurde. Die Bahnstrecke war für die Maßnahmen vor Ort ca. 2,5 Stunden gesperrt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist ein suizidaler Hintergrund nicht auszuschließen.

7. Auffahrunfall mit hohem Sachschaden - Zwei Personen leicht verletzt, Usingen, Frankfurter Straße, Montag, 24.06.2019, 17:41 Uhr (Gr) Ein 67-jähriger Fahrer aus Usingen befuhr als letzter von drei Pkw`s mit seinem Mercedes Kombi am Montag, 24.06.2019, 17:41 Uhr, die Frankfurter Straße in Usingen. Eine 58-Jährige beabsichtigte dort, als erstes der Fahrzeuge, mit ihrem Renault Twingo in eine Hofeinfahrt einzubiegen und verlangsamte, ebenso wie die hinter ihr fahrende 40-jährige Fahrerin eines Opel Adam, die Geschwindigkeit. Das bemerkte der 67-jährige Verursacher nicht rechtzeitig und fuhr auf den vor ihm fahrenden Opel Adam auf. Der 67-Jährige, sowie die Fahrerin des Opel Adam, deren Fahrzeug noch gegen das Heck des Renault Twingo prallte, wurden leicht verletzt und vorsorglich per Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Am Mercedes entstand Totalschaden. Der Mercedes sowie der Opel waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden an allen drei Pkw wird auf ca. 55.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen