Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Verkehrsunfall mit 9 verletzten Personen auf der A31

Bottrop (ots) - Am Abend kam es gegen 18:20 Uhr auf der A31 in Bottrop zu einem Verkehrsunfall. In ...

FW-EN: Feuerwehr rettet Hund aus Brandwohnung

Hattingen (ots) - Am gestrigen Montagabend wurde ein Wohnungsbrand in der Kohlenstraße gemeldet. In der ersten ...

POL-DN: Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Merzenich (ots) - Am Sonntagabend kam es in Girbelsrath zur Kollision von zwei Pkw. Vier Personen wurden ins ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flensburg

14.05.2019 – 11:24

Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Kontrolle Bundespolizei: Anhänger zur Fahndung ausgeschrieben

Hattstedt (ots)

Gestern Abend gegen 23.15 Uhr fiel einer Streife der Bundespolizei ein PKW Gespann auf der Bundesstraße 5 auf. In der Ortschaft Hattstedt hielten die Beamten das Fahrzeug an. Es stellte sich heraus, dass der Anhänger zur Fahndung (Eigentumssicherung) ausgeschrieben war. Außerdem bestand kein Versicherungsschutz.

Die Bundespolizisten "entstempelten" das Kennzeichen und untersagten die Weiterfahrt mit dem Anhänger. Der 51-jährige Fahrer muss mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg