Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

28.01.2019 – 16:01

Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Mann aus Sierra Leone mit falschem Reisepass kontrolliert

Kupfermühle (ots)

Samstagmorgen gegen 04.30 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen jungen Mann im Bereich Kupfermühle. Dieser wies sich mit einem ghanaischen Reisepass aus. Die Beamten stellten fest, dass der Pass verfälscht war und der Mann aus Sierra Leone kam.

Des Weiteren ergaben die Ermittlungen, dass dieser Reisepass von den italienischen Behörden als gestohlen gemeldet war.

Das Dokument wurde sichergestellt; der 18-Jährige muss nun mit einem Strafverfahren wegen Missbrauch von Ausweisdokumenten rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung