Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

05.07.2020 – 11:01

Polizei Dortmund

POL-DO: Rollerfahrer flüchtet vor Polizei in Lünen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0691 Ein Rollerfahrer ist am Samstag (3.7.) vor der Polizei geflüchtet. Es folgten ein Unfall und die vorläufige Festnahme.

Gegen 23.15 Uhr wollten die Beamten den Rollerfahrer, der ohne Licht fuhr, im Bereich der Horstmarer Straße kontrollieren. Der Roller flüchtete trotz eindeutiger Haltesignale eines Streifenwagens. Im Rahmen der Flucht kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen dem Rollerfahrer und einem Polizeiauto. Das Kleinkraftrad setzte seine Flucht nach dem Unfall fort. Auf der Kurt-Schuhmacher Straße konnte der Flüchtige gestellt werden. Bei der Festnahme schlug der Fahrer mehrfach um sich. Im Nachgang stellten die Polizeibeamten fest, dass der 17-jährige Lüner keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Der Roller war zudem nicht für den Straßenverkehr zugelassen, das Kennzeichen gehörte zu einem anderen Fahrzeug.

Der 17-Jährige wurde bei dem Einsatz leicht verletzt.

Auf der Wache wurde er seinen Erziehungsberechtigten übergeben. Es folgen Anzeigen unter anderem wegen Urkundenfälschung und gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr.

Rückfragen ab Montag bei der hiesigen Pressestelle.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund