Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

10.12.2019 – 10:36

Polizei Dortmund

POL-DO: Fußgängerin auf Ostwall angefahren

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1446

Eine 72-jährige Fußgängerin ist am gestrigen Montagmittag (9. Dezember) auf der Kreuzung Ostwall/Arndtstraße von einem abbiegenden Auto erfasst worden. Sie stürzte und wurde schwer verletzt.

Demnach bog gegen 11.50 Uhr eine Autofahrerin aus der Arndtstraße in den Ostwall ein, als zeitgleich die Fußgängerin die Kreuzung an der Ampel überquerte. Dabei erfasste der Wagen die 72-jährige Dortmunderin. Sie stürzte zu Boden und wurde schwer verletzt. Die Fahrerin des Wagens hielt umgehend an und leistete Erste Hilfe. Ein Rettungswagen fuhr die Dortmunderin anschließend in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Der Ostwall musste für die Dauer der Unfallaufnahme in Richtung Süden kurzfristig voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Sven Schönberg
Telefon: 0231-132 1024
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund