Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

05.03.2019 – 09:36

Polizei Dortmund

POL-DO: Verkehrsunfall auf der Dortmunder Straße in Lünen - zwei Verletzte

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0267

Bei einem Verkehrsunfall auf der Dortmunder Straße in Lünen sind am Montagnachmittag (4. März) zwei Personen verletzt worden. An dem Auffahrunfall waren drei Autos beteiligt.

Eine 34-jährige Lünerin war mit ihrem Auto gegen 16.15 Uhr auf der Dortmunder Straße in Richtung Norden unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr sie nahe der Einmündung zur Kupferstraße auf den vor ihr fahrenden Wagen eines 46-jährigen Dortmunders auf. Dieser wiederum wurde auf den eines 40-Jährigen aus Bergkamen geschoben.

Bei dem Unfall wurden die beiden Männer leicht verletzt. Rettungswagen brachten sie zur ambulanten Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 13.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell