Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

16.01.2019 – 10:41

Polizei Dortmund

POL-DO: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 1

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0060

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag (15.1.) gegen 16.10 Uhr auf der B 1 sind zwei Menschen leicht verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 46-Jähriger aus Dortmund mit seinem Sattelzug auf dem mittleren Fahrstreifen des Westfalendamms in Richtung Unna unterwegs. In Höhe der Hausnummer 217 wollte er auf den rechten Fahrtreifen wechseln. Hierbei kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit dem dort fahrenden Volvo einer 50-Jährigen aus Dortmund. Im Anschluss kam der Volvo nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Laterne. Durch die Wucht fiel eine Steinplatte von einer angrenzenden Mauer und beschädigte ein dort geparktes Auto.

Bei dem Unfall verletzte sich die 50-Jährige leicht. Ebenso ein siebenjähriger Junge aus Dortmund, der mit im Volvo saß. Rettungswagen brachten sie in ein umliegendes Krankenhaus. Der 46-Jährige blieb unverletzt.

Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste der Westfalendamm in Richtung Unna kurzzeitig gesperrt werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 16.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell