Polizei Dortmund

POL-DO: Randalierer beschädigt mehrere Autos in der Nordstadt - Festnahme!

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0854

Aufmerksame Zeugen haben in der Nacht auf den heutigen Dienstag (12. Juni) einen Randalierer in der nördlichen Innenstadt beobachtet und bis zum Eintreffen der Polizisten festgehalten. Der Mann hatte zuvor mehrere Autos beschädigt.

Ersten Zeugenaussagen zufolge machte der 21-jährige Tatverdächtige zunächst durch einen ordentlichen Geräuschpegel auf sich aufmerksam. In den tiefsten Nachtstunden (gegen 3 Uhr) zog der offensichtlich betrunkene junge Mann schreiend durch die Schüchtermannstraße. Hier schlug er zunächst gegen ein abgestelltes Auto. Als die Scheibe des ersten Wagens zerbarst, fand er augenscheinlich Gefallen an der Tat. Er ging weiter in Richtung Alsenstraße und beschädigte hier mindestens zwei weitere Autos. Ein 35-jähriger Dortmunder folgte dem Randalierer bis zur Mallinckrodtstraße. Hier konnte er den 21-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Die Beamten nahmen ihn mit zur Polizeiwache. Den Rest der Nacht verbrachte er in der Gewahrsamszelle.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Sven Schönberg
Telefon: 0231-132 1024
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: