Polizei Dortmund

POL-DO: Aus der Polizeiwache ins Taxi - Taxifahrer Geldbörse gestohlen - In die Polizeiwache zurück

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:0380

Leichter kann man es der Polizei nicht machen! Nachdem ein 31-Jähriger am vergangenen Samstagmorgen (10.März 2018) gegen 03.10 Uhr, wegen der Beteiligung an einer Schlägerei, die Räumlichkeiten der Wache Nord verließ, wollte er nicht zu Fuß nach Hause.

Er bestellte sich ein Taxi und ließ sich zur Clausthaler Straße bringen. Dort "bezahlte" der Tatverdächtige den Taxifahrer, griff sich aber gleichzeitig die Geldbörse desselbigen und flüchtete samt seiner Beute. Der Taxifahrer meldete sich umgehend bei der Polizei. Da der Taxifahrer eine sehr detaillierte Personenbeschreibung abgab, erinnerten sich die Beamten sehr schnell an ihren "Gast", der kurz zuvor erst die Wache verlassen hatte.

Die Einsatzkräfte suchten den polizeibekannten 31-Jährigen an seiner Behausung auf. Da die Räumlichkeiten über und über mit Müll vollgestopft war, konnten die Beamten die gestohlene Geldbörse zunächst nicht finden. Ein Zeuge sah den Tatverdächtigen jedoch kurz zuvor mit einem Gegenstand in der Hand, der an eine Geldbörse erinnerte. Der 31-Jährige wurde festgenommen und in das Gewahrsam der Polizei gebracht.

Der Tatverdächtige musste, auf Grund fehlender Haftgründe, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: