Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070506 - 0520 Gallusviertel: Farbschmierer geschnappt

    Frankfurt (ots) - Dank des Hinweises eines aufmerksamen Zeugen konnte am vergangenen Samstag im Gallusviertel ein Farbschmierer geschnappt werden.

    Dem 24-jährigen Frankfurter wird vorgeworfen, gegen 01.55 Uhr zusammen mit einem bislang noch unbekannten Komplizen im Bereich der S-Bahnanlage Galluswarte großflächige Farbschmierereien (Graffiti) angebracht zu haben. Dabei waren die Täter beobachtet worden. An einer Seitenwand der S-Bahn-Unterführung fanden sich die von dem Zeugen beschriebenen Schmierereien, mehrere sogenannte "Tags", Buchstaben in der Größe von etwa 2,80 x 1,80 Meter.

    Bei Eintreffen der alarmierten Polizeikräfte rannten die beiden Täter davon. Während einer von ihnen unerkannt flüchten konnte, gelang im Zuge der Fahndung die vorläufige Festnahme des 24-Jährigen, der bereits mehrfach wegen derartiger Delikte sowie Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz polizeilich in Erscheinung getreten ist.

    Die Beamten stellten bei ihm und im Rahmen einer durchgeführten Durchsuchung seiner Wohnung Farbdosen, Sprühventile, Graffiti-Zeichnungen, eine PC-Festplatte mit gespeicherten Graffiti-Fotos sowie eine geringe Menge Marihuana sicher.

    Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der gemeinschädlichen Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

    Er musste nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

    (Manfred Feist / 755-82110)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: