Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070222 - 0224 Sachsenhausen: Hoher Schaden nach Wohnungseinbruch

    Frankfurt (ots) - Schmuck (u.a. Ringe, Armbänder) in angegebenen Wert von rund 70.000 Euro erbeuteten am Mittwochnachmittag vermutlich zwei junge Mädchen bei einem Wohnungseinbruch in Sachsenhausen.

    Nach Angaben der 61-jährigen Geschädigten war sie gegen 17.00 Uhr nach Hause zurückgekehrt. Im Treppenhaus begegneten ihr zwei 14 bis 16 Jahre alte Mädchen, die kurz darauf das Haus verließen. Als die Frau dann ihre im 3. Obergeschoss gelegene Wohnung erreichte, musste sie feststellen, dass die Eingangstür aufgehebelt worden war. In der Wohnung selbst waren Schränke und Schubladen durchwühlt worden. Die 61-Jährige hält es für möglich, dass die beiden Mädchen, die sie zuvor im Treppenhaus gesehen hatte, etwas mit der Tat zu tun haben könnten.

    Nach Angaben der Geschädigten soll es sich bei den mutmaßlichen Einbrecherinnen um zwei 14 bis 16 Jahre alte Mädchen gehandelt haben. Eine von ihnen war etwa 165cm bis 170cm groß, schlank und hatte schwarze Haare. Bekleidet war sie mit einem schwarzen Mantel. Das Mädchen hatte braune, kinnlange Haare, war schlank und trug eine grau-weiße Jacke. Führte ein pinkfarbenes Häkeltäschchen mit sich.

    (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)

    Rufbereitschaft: Manfred Feist, Telefon 0177-2146141


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: