Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070114 - 0048 Frankfurt-Ginnheim: Trickdiebstahl

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 12. Januar 2007, gegen 10.45 Uhr klingelte es an der Wohnungstür einer 93-jährigen Frau in der Füllerstraße. Vor der Tür standen zwei Männer, die ihr kurz einen "Ausweis" zeigten und sich als Polizisten vorstellten. Sie gaben an, bei ihr die Geldscheine auf ihre Echtheit hin überprüfen zu müssen. Tatsächlich ließ die 93-Jährige die Unbekannten in ihre Wohnung, wo sie mit ihrer "Arbeit" begannen. Nachdem sie wieder gegangen waren, stellte die Geschädigte fest, dass die Täter rund 3.000 EUR entwendet hatten. Die Geschädigte zeigte die Tat dann am Samstag bei der Polizei an. Zu den Tätern kann sie nur angeben, dass sie etwa 60 Jahre alt und Deutsche waren. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: