Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061005 - 1056 Eckenheim: Unbekannte raubten Jugendlichem Handy

    Frankfurt (ots) - Ein Handy der Marke Nokia im Wert von rund 400 Euro sollen gestern Abend in Eckenheim zwei bislang unbekannte jugendliche Täter bei einem Raubüberfall auf einen 16-Jährigen erbeutet haben.

    Nach Angaben des Geschädigten wurde er gegen 18.30 Uhr von den Beschuldigten mehrmals unter einem Vorwand auf der Straße angesprochen und anschließend auf den Parkplatz in der Kirschwaldstraße gelockt. Hier bedrohten sie ihn, indem ihm Schläge angedroht wurden. Daraufhin gab der 16-Jährige aus Angst das Handy heraus. Danach flüchteten die Räuber.

    Bei Ihnen soll es sich um einen 16  bis 18 Jahre alten und ca. 190 cm großen Jugendlichen gehandelt haben, der schwarze Haare und ein rundes Gesicht hatte. Bekleidet war er mit einem hellblauen Muskelshirt, blauen Jeans mit einem hellblauen Gürtel aus Stoff mit einem unbekannten Schriftzug. Er führte ein Mountainbike mit sich. Sein Mittäter wird auf 10 bis 12 Jahre alt und 140 bis 150 cm groß beschrieben. Er hatte schwarz/braune Haare und war u.a. mit einem dunklen Sweatshirt bekleidet. Führte ebenfalls ein Mountainbike mit sich. Bei beiden Beschuldigten soll es sich um Ausländer gehandelt haben(Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173-6597905.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: