Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060925 - 1016 Frankfurt-Ostend: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

    Frankfurt (ots) - Mit schweren Verletzungen musste gestern Morgen, gegen 09.20 Uhr, eine 48 Jahre alte Frankfurterin in eine Klinik gebracht werden. Die Frau war kurz zuvor mit ihrem Fahrrad auf der Rhönstraße in Richtung Zobelstraße unterwegs. Zur gleichen Zeit befuhr eine 25-jährige Frankfurterin mit ihrem Opel Corsa die Rhönstraße in entgegen gesetzter Richtung. Beim Abbiegen nach links in die Waldschmidtstraße streifte sie mit ihrem Pkw die Radfahrerin worauf diese auf die Fahrbahn stürzte und sich schwere Verletzungen zuzog.

    An beiden Fahrzeugen entstand geringer Schaden. (Manfred Vonhausen, 069-75582113)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: