Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060307 - 254 Schwanheim:

    Frankfurt (ots) - Ein 18-jährger Frankfurter wurde am Montag, den 6. März 2006, gegen 20.10 Uhr an der Ecke Am Ruhestein/Im Heisenrath von zwei Tätern mit einer Schusswaffe bedroht. Anschließend dirigierten sie ihn auf einen unbeleuchteten Feldweg, parallel zur Straße Im Hirschländchen. Dort entwendeten sie ihm zwei Handys (Sony-Ericsson und Nokia) und 155 EUR Bargeld. Anschließend flüchteten sie in Richtung Im Hirschländchen. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Bei ihm handelt es sich um einen 17-jährigen Frankfurter.  Die Schusswaffe und die Beute konnten bislang nicht aufgefunden werden. Die Ermittlungen hinsichtlich des zweiten Tatbeteiligten laufen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: