Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060302 - 236 Frankfurt-Sachsenhausen: Versuchter Trickdiebstahl

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 1. März 2006, gegen 12.15 Uhr, kam eine 99-jährige Frankfurterin vom Einkauf zurück zu ihrer Wohnung in der Miltenberger Straße. An der Haustür wurde sie von zwei Frauen angesprochen, die anboten, ihr die Einkäufe nach oben zu tragen. Als die 99-Jährige dies ablehnte, fragten die beiden Frauen nach einem Zettel und einem Bleistift, um einem Hausbewohner eine Nachricht hinterlassen zu können. Als die Tochter der alten Dame überraschend hinzukam, verließen dann drei Frauen  fluchtartig das Haus. Vermutlich hatte sich eine weitere Person im Treppenhaus aufgehalten.

    Eine sofort durchgeführte Fahndung blieb ohne Erfolg.

    Täterbeschreibung: drei weibliche Personen, 25-35 Jahre alt und etwa 160 cm groß. Sie hatten kurze, schwarze Haare und trugen braune Kleidung. Von südosteuropäischem Aussehen. Eine der Frauen trug einen braunen Filzhut mit einem ca. fünf Zentimeter breiten Hutband in der gleichen Farbe.

    (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: