Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051127 - 1131 Frankfurt-Heddernheim: Raub in Lebensmittelmarkt

    Frankfurt (ots) - Zwei bislang unbekannte Täter fingen am Freitag, den 25. November 2005, gegen 20.30 Uhr, zwei Angestellte eines Supermarktes in der Habelstraße beim Verlassen des Gebäudes ab. Bewaffnet mit einem Messer bzw. einer Pistole zwangen sie die beiden Frauen, 29 und 35 Jahre alt, zurück in den Markt zu gehen und dort den Tresor aufzuschließen. Mit einer Beute von rund 3.600 EUR flohen die Täter über den Hinterausgang aus dem Geschäft.

    Täterbeschreibung:

    1. Täter: Jugendliche Erscheinung, etwa 180 cm groß. Trug eine schwarze, längere Steppjacke, eine anthrazitfarbene Hose, schwarze Sportschuhe sowie eine Wollmütze als Maskierung. Trug ein Messer bei sich. 2. Täter: 16-17 Jahre alt, 170-175 cm groß. Schwarze Maskierung, dunkelblauer Nike-Pullover, schwarze Stoffhose, schwarze Fila-Turnschuhe sowie schwarze Wollhandschuhe. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0172-6591380


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: