Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050518 – 488 Pressetermin: Bodengrafiken helfen Polizei bei der Kriminalitätsbekämpfung im Bahnhofsviertel

    Frankfurt (ots) - Polizeivizepräsident Eckhard Sauer und Frank Goldberg, Geschäftsführer des Präventionsrates stellen am

Freitag, den 20. Mai 2005, um 14.00 Uhr

    im Kaisersack Bodengrafiken vor, die Passanten der Kaiserstraße vor dem betrügerischen Hütchenspiel warnen sollen.

    Damit gehen Polizei und Stadt gemeinsam neue Wege, um die gut organisierte Hütchenspielerszene zu zerschlagen. Neben Kontrollen durch Ordnungskräfte von Polizei und Ordnungsamt sollen künftig leuchtend rote Bodengrafiken sowie Infoblätter potentielle Opfer vom Hütchenspiel abhalten und damit der Szene die Geschäftsgrundlage entziehen.

    Treffpunkt der Pressekonferenz ist der Kaisersack vor dem Abgang in die B-Ebene. Mitarbeiter der Polizei und des Ordnungsamtes werden die Bodengrafiken vor Ort aufkleben. Interessierte Medienvertreter sind zu diesem Termin eingeladen.

Ansprechpartner: Herr Frank Goldberg, Tel.: 069/212-35443

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: