Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050426 - 416 Bockenheim: 5. Rauschgiftopfer

    Frankfurt (ots) - Am 25.04.2005, gegen 23.05 Uhr, wurde eine 32-jährige Frau von ihrem Ehemann in ihrer gemeinsamen Wohnung in Bockenheim leblos aufgefunden. Der sofort verständigte Notarzt konnte trotz Reanimationsmaßnahmen nur noch den Tod der seit 1991 drogenabhängigen Frau feststellen. Erste Ermittlungen ergaben, dass das Ehepaar sich am Nachmittag des gleichen Tages an der Hauptwache für 20,- Euro Crack besorgte. Das Rauschgift wurde dann in der Wohnung konsumiert. Ferner ist das Ehepaar im Methadonprogramm. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Tod der Frau infolge einer Mischintoxikation verstorben ist.

    Die Ermittlungen dauern an.

    Im Vergleichszeitraum 2004 wurden in Frankfurt 13 Rauschgifttote registriert.

(Franz Winkler/82114)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: