Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050320 – 282 Nied: Beim Abbiegen Straßenbahn übersehen

    Frankfurt (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 14.40 Uhr, befuhr eine 27-jährige Frankfurterin mit ihrem Pkw die Bolongarostraße in Richtung Mainzer Landstraße. Im Fahrzeug saßen noch ihr 32-jähriger Ehemann und auf der Rückbank die 3-jährige Tochter. Die Frau hatte vor, nach links in die Ludwig-Scriba-Straße abzubiegen. Hierzu musste sie den parallel zur Bolongarostraße verlaufenden Gleiskörper der Straßenbahn überqueren. Beim Queren übersah sie die von rechts kommende und vorfahrtberechtigte Straßenbahn.

    Dem 29-jährigen Straßenbahnführer gelang es trotz sofort eingeleiteter Notbremsung nicht mehr, den Zug rechtzeitig anzuhalten. Er erfasste den Pkw und schleifte ihn etwa 5 Meter mit. Die auf der Rückbank sitzende Tochter erlitt durch den Aufprall einen Schock und wurde vorsorglich zur ärztlichen Untersuchung in eine Klinik verbracht. Am Fahrzeug der 27-Jährigen entstand Totalschaden (13.000.- Euro), an der Straßenbahn ein Schaden von 9.000.- Euro.

    Wegen der erforderlichen Bergungsarbeiten musste der Unfallbereich kurzzeitig (14.45 Uhr bis 15.23 Uhr) gesperrt werden.

(Manfred Vonhausen/-82113)

Bereitschaftsdienst: Manfred Vonhausen


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: