Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050109 – 0022 Nied: Schlägerei unter Jugendlichen

    Frankfurt (ots) - Etwa 20 türkische und marokkanische Jugendliche haben sich am Samstagabend im Bereich des Nieder Kerbeplatz offenbar eine Schlägerei geliefert. Über Hintergründe der Auseinandersetzungen liegen noch keine genauen Erkenntnisse vor.

    Eine Autofahrerin hatte gegen 19.00 Uhr die Polizei alarmiert. Daraufhin rückte das Überfallkommando sowie mehrere Funkstreifen des 16. Reviers aus. Im Zuge der Fahndungsmaßnamen wurde in der Beunestraße eine größere Personengruppe festgestellt, die beim Auftauchen der Funkstreifen flüchteten. Vier Verdächtige konnten jedoch festgehalten werden. Zwei waren leicht verletzt. Die Personen gaben an, zuvor von etwa 15 Jugendlichen angegriffen worden zu sein, die aus drei schwarzen Pkw der Marke BMW ausgestiegen seien. Dabei sei es um Probleme gegangen, welche schon jahrlang zwischen beiden Gruppen bestehen würden. Bei den Tätern habe es sich um Türken gehandelt. Im Zuge weiterer Ermittlungen wurde ein Messer aufgefunden, dass jedoch noch nicht zugeordnet werden konnte. Auch ein Fahrzeug mit den vermeintlichen „Tätern“ konnte später angehalten und die Insassen befragt werden. Diese schilderten die Auseinandersetzung aus ihrer Sichtweise. Die Personalien der Beteiligten wurden – soweit möglich – festgehalten. Erkenntnisse über Tendenzen einer Auseinandersetzung zwischen Jugendgangs oder Gruppen hat das zuständige 16. Revier jedoch nicht. (Karlheinz Wagner/ -82115).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: