PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

06.09.2004 – 13:01

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040906 – 980 Frankfurt-Fechenheim: Zwei Wohnungseinbrecher geschnappt

Frankfurt (ots)

Am Montagmorgen um 02.58 Uhr teilte ein anonymer
Anrufer dem Polizei-Notruf mit, dass in einem Haus in der Konstanzer
Straße gerade zwei Männer in eine Parterrewohnung einbrechen. Die
Information erwies sich als richtig. Mehrere Streifenbesatzungen
umstellten das Gebäude. Kurz darauf sprangen die beiden
Wohnungseinbrecher durch ein Fenster und versuchten zu flüchten. Ohne
Erfolg. Sie wurden festgenommen.
Es handelte sich um einen 19jährigen Maintaler und seinen
Komplizen, einen 25jährigen Frankfurter.
Die Ermittlungen am Tatort ergaben, dass beide einen Balkon der
Erdgeschoss-Wohnung bestiegen und das dortige Fenster aufgehebelt
hatten. Aus der Wohnung stahlen sie zwei Handys und ein
Taschen-Fernsehgerät. Das Diebesgut hatten die Täter noch einstecken.
Gegen den 19jährigen, der wegen mehr als sechzig gleichgelagerter
Straftaten als Intensivtäter eingestuft ist, lag ein Haftbefehl vor.
Er wird heute dem Richter vorgeführt.
Sein Komplize, auch bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung
getreten, legte ein umfassendes Geständnis ab. Er muss nach
Abschluss der polizeilichen Maßnahmen
wieder auf freien Fuß gesetzt werden.
(Manfred Feist/-82117)
Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.
ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Frankfurt
Weitere Storys aus Frankfurt
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main