Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachtes des schweren Raubes

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Samstag, 02.05.2019, hat ein bislang unbekannter Mann einen Penny-Markt an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

02.04.2004 – 10:43

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040402 – 375 Frankfurt-Bornheim: Unfall in der U-Bahnstation Eissporthalle

    Frankfurt (ots)

Am Donnerstag, den 1. April 2004, gegen 17.57 Uhr fuhr die U7 aus Richtung Riederwald kommend in die U-Bahnstation Eissporthalle ein. Zeugen beobachteten dabei einen Mann, welcher sehr dicht an der Bahnsteigkante stand. Kurz bevor der Zug zum Stillstand kam, rutschte er von der Kante ab und geriet in die Lücke zwischen zwei Waggons. Der alkoholisierte 49- jährige Frankfurter erlitt dabei eine Kopfverletzung und wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. (Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung