Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040401 – 373 Frankfurt-Eschersheim: Nazi-Schmierereien in U-Bahnstation.

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 31. März 2004, gegen 21.30 Uhr wurde eine Streife des 12. Polizeirevieres zu einer hilflosen Person in der U- Bahnhaltestelle „Am weißen Stein“ gerufen. Vor Ort angekommen, konnte keine solche Person ausfindig gemacht werden. Stattdessen mussten die Beamten feststellen, dass die dortige B- Ebene mit einer Unzahl von Nazisymbolen bzw. Schriftzügen beschmiert wurde. Vermutlich benutzten die Verursacher hierzu blaue, rote und schwarze Edding-Stifte. Unter anderem wurde mehrfach das Hakenkreuz in Größen von 10 Zentimeter bis einen Meter und SS-Runen an die Wand geschmiert. Auch vor Schriftzügen wie „Heil Hitler“ und „Ausländer raus“ schreckten die Schmierer nicht zurück.

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Verursachern geben können. Diese werden gebeten, sich mit dem 12. Polizeirevier unter der Rufnummer 069-75511200 bzw. jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. (Manfred Füllhardt/-82116)

Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: