Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Polizeipressebericht vom 01.12.2003

    Frankfurt (ots) - 031201 – 1251 Frankfurt-Rödelheim: Festnahme auf der Drogenszene.

Am Sonntag, den 30. November 2003, gegen 12.30 Uhr bemerkten Polizeibeamte im Bereich des Breidensteiner Weges in Rödelheim zwei Pkw-Insassen, die sich mit einem Radfahrer unterhielten und mit diesem langsam weiter fuhren. Da sich der Verdacht ergab, dass hier ein Drogengeschäft abgewickelt werden sollte, wurden die drei besagten Personen überprüft. Bei dem Radfahrer handelt es sich um einen 25jährigen Wohnsitzlosen, bei dem rund fünf Gramm Kokain und rund 45 Gramm Heroin aufgefunden und sichergestellt wurden. Die beiden Pkw-Insassen 38 und 26 Jahre alt, beide aus Wächtersbach, gaben an, bereits mehrfach von dem 25-jährigen Heroin erworben zu haben. In einer von dem 25-jährigen benutzten Wohnung in Rödelheim konnten dann weitere etwa 30 Gramm Kokain, 51 Gramm Heroin, eine Feinwaage, ein 50,-- und ein 100,-- €-Schein Falschgeld, drei Handies, zwei Digitalkameras sowie ein Karton mit 32 Stangen Marlboro-Zigaretten sichergestellt werden. Die Ermittlungen in der Sache dauern an. (Manfred Füllhardt/-82116)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172-6709290.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: