Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

02.07.2003 – 13:09

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030702 - 0650 Frankfurt-Nied: Schwerer Verkehrsunfall.

    Frankfurt (ots)

Eine 66jährige Frankfurterin befuhr am Montag, den 01. Juli 2003, gegen 17.50 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Mainzer Landstraße, von der Luthmerstraße kommend, in Richtung Höchst. Zum gleichen Zeitpunkt befuhr die Straßenbahn der Linie 11 die Mainzer Landstraße in gleicher Richtung. In Höhe der Hausnummer 764 wollte die 66jährige mit ihrem Rad den dortigen Fußgängerüberweg, der auch über das Gleisbett der Straßenbahn führt, benutzen. Vermutlich zeigte die Fußgängerampel dabei Rotlicht und die Frau kollidierte mit der Strab. Sie kam dabei zu Fall und erlitt schwere Verletzungen, u. a. mehrere Knochenbrüche. Mit einem Rettungswagen wurde sie in ein Krankenhaus verbracht, wo sie stationär aufgenommen wurde. An der Straßenbahn entstand lediglich Sachschaden.(Manfred Füllhardt/82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung