Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

07.05.2020 – 13:45

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 200507 - 0427 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Festnahmen auf der Drogenszene

Frankfurt (ots)

(fue) Am Mittwoch, den 6. Mai 2020, gegen 17.10 Uhr, konnten Polizeibeamte am Untermainkai, in Höhe des Holbeinsteges, beobachten, wie mutmaßlich ein Drogengeschäft abgewickelt wurde. Bei den beiden Käufern handelte es sich um junge Männer im Alter von 24 und 26 Jahren. Bei ihnen konnten insgesamt 4,4 Gramm Cannabis aufgefunden werden. Bei dem mutmaßlichen Verkäufer, einem 20-jährigen Frankfurter, konnten ein Schlagring und ein Einhandmesser aufgefunden werden. Mit seiner feinen Nase gelang es dem mitgeführten Diensthund schließlich, im Umfeld des Kontrollortes, an verschiedenen Verstecken, zusammen 252,68 Gramm Cannabis zu "erschnüffeln". Das Rauschmittel wurde sichergestellt. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurden die Personen wieder entlassen. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main