Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

30.10.2019 – 15:15

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 191030 - 1124 Frankfurt-Ginnheim: Zeugen gesucht

POL-F: 191030 - 1124 Frankfurt-Ginnheim: Zeugen gesucht
  • Bild-Infos
  • Download

Frankfurt (ots)

(fue) Am Dienstag, den 15. Oktober 2019, gegen 03.10 Uhr, befand sich eine 59-jährige Frankfurterin zu Fuß unterwegs in der Kurhessenstraße.

In Höhe des Anwesens Nummer 125 trat ein bislang unbekannter Täter an sie heran und äußerte, Sex mit ihr haben zu wollen. Die Geschädigte wies den Unbekannten ab und setzte ihren Weg fort. In Höhe der Hausnummer 149 trat er erneut an die Frau heran, umarmte sie und berührte sie unsittlich. Die 59-Jährige setzte sich dagegen zur Wehr, woraufhin der Täter in Richtung der Hügelstraße flüchtete.

Von dem Gesuchten konnte das dieser Meldung beigefügte Phantombild erstellt werden. Beschrieben wird der Täter als etwa 18 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Er hat eine auffällig dünne Statur, einen dunklen Teint und war bekleidet mit einer hellen Steppjacke und einer dunklen Hose.

Die Polizei bittet Personen, die hierzu sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 069-75551399 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main