Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Über Eisplatte geschleudert und überschlagen - Autofahrer auf der A 1 schwer verletzt

Münster (ots) - Auf der Autobahn 1 Richtung Osnabrück sind zwischen dem Kreuz Münster-Süd und Münster-Nord ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

POL-ST: Ochtrup, 10-jähriges Mädchen vermisst gemeldet (Bild)

Ochtrup (ots) - Am Mittwochnachmittag (16.01.2019) ist die 10-jährige Marijam B. (siehe Bild) von ihren Eltern ...

07.04.2003 – 15:48

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030407 - 0354 Oberrad: Hoher Sachschaden bei Wohnhausbrand

    Frankfurt (ots)

    Sachschaden in Höhe von mindestens 300.000 Euro entstand in den heutigen Morgenstunden bei einem Wohnhausbrand in der Offenbacher Landstraße 281. Menschen kamen nicht zu Schaden. In Abwesenheit der 29 Jahre alten Mieterin war gegen 11.00 Uhr aus bislang noch ungeklärten Gründen im Wohnzimmer der Zweizimmerwohnung im Dachgeschoss ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen griffen rasch auf das darüber befindliche Dachgebälk über. Auch eine benachbarte Wohnung wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr musste Hausbewohner retten. Während der Lösch- und Aufräumungsarbeiten wurde die Offenbacher Landstraße für mehrere Stunden voll gesperrt.(Karlheinz Wagner/ -82215).

    Bereitschaft: Herr Wagner, Tel.: 06107-3913 oder 0177-2369778.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt


Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
ffm@ots.de" class="uri-ext outbound" rel="nofollow">http://www.polizeipresse.de/p_sec_story.htx?email=ffm@ots.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main