Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

16.08.2019 – 13:21

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190816 - 879 Frankfurt-Griesheim: Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung

Frankfurt (ots)

(dr) Am Dienstag, den 13.08.2019, kam es im Stadtteil Frankfurt-Griesheim zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der ein 32-jähriger Mann von mehreren Personen zusammengeschlagen wurde.

Nach Angaben des Geschädigten hielt er sich gegen 14:30 Uhr im Bereich Waldschulstraße / Kiefernstraße auf, als er von mehreren, männlichen Personen umringt wurde, die unvermittelt auf ihn einschlugen. Als er zu Boden ging, traten die Angreifer weiter auf ihn ein. Der 32-Jährige erlitt eine stark blutende Kopfplatzwunde. Im Anschluss der Tat begab sich der Geschädigte zu der nahegelegenen Haltestelle "Waldschulstraße". Von dort fuhr er mit einer Straßenbahn in Richtung Innenstadt.

In diesem Zusammenhang werden dringend Zeugen, auch aus der Straßenbahn, gesucht, die sachdienliche Angaben zum Verlauf des Geschehnisses bzw. den Tätern machen können. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 069 / 755 - 11600 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell