Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030331 - 0335 Niederrad: 4. Rauschgiftopfer in diesem Jahr.

    Frankfurt (ots) - Am 28.03.2003 gegen 23.20 Uhr wurde die Polizei davon verständigt, daß ein 37jähriger Mann in der Wohnung seiner Lebensgefährtin in der Schwanheimer Straße leblos aufgefunden wurde. Der sofort verständigte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Ermittlungen ergaben, daß der Mann seit mindestens 1998 als Konsument harter Drogen bekannt ist, zur Zeit substituiert wird und sich am Abend Methadon intravenös verabreichte. Da er kurz danach Atembeschwerden bekam, legte er sich auf die Couch. Als es ihm immer schlechter ging, wurde der Notarzt angefordert. Ersten Ermittlungen zufolge dürfte der Tod nach langjährigem Mißbrauch verschiedenster Drogen und einem entsprechend schlechten Gesundheitszustand eingetreten sein. Neben den Drogen konsumierte der 37jährige täglich mehrere Flaschen Schnaps. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden in Frankfurt 6 Rauschgiftopfer registriert. (Franz Winkler/-82114).

    Rufbereitschaft: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt


Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
ffm@ots.de" class="uri-ext outbound" rel="nofollow">http://www.polizeipresse.de/p_sec_story.htx?email=ffm@ots.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: