Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030331 - 0333 Gutleutviertel: Einladung zu einer Preisverleihung nach Aktionstag "Drogen im Straßenverkehr" in einer Berufsschule.

    Frankfurt (ots) - Einen besonderen Aktionstag veranstaltete am 25.02.2003 der Verkehrssicherheitsrat in der Werner-von-Siemens-Schule in der Gutleutstraße 335. Die Berufsschüler und jungen Fahranfänger wurden damals über die Gefahren durch "Drogen im Straßenverkehr" informiert. U. a. konnten sie einen "Live-Crash" auf dem Schulhof erleben. Weitere Fachleuchte von Justiz, Führerscheinstelle und Polizei referierten über die Folgen eines Führerscheinentzugs nach einem Verkehrsunfall oder durch eine polizeiliche Verkehrskontrolle. Insbesondere wurden die Schwierigkeiten zur Wiedererlangung und auf die Anforderungen von besonderen gesundheitlichen Tests hingewiesen. Die aus einem Gerichtsverfahren resultierende Strafe wurde genauso erläutert wie die damit verbundenen finanziellen Belastungen für einen AZUBI. Auch berichtete damals ein unmittelbar betroffener Mitschüler von seinen Erfahrungen.

In Verbindung mit dieser Problematik konnten die rund 200 Schüler an einem Preisausschreiben teilnehmen. Jetzt werden die attraktiven Sachpreise für junge Fahrer, die u.a. durch den ADAC, Verkehrswacht und Eintracht Frankfurt gespendet wurden, übergeben. Dazu finden sich die 23 Gewinner am kommenden

Mittwoch, dem 02.04.2003, um 11.15 Uhr, im Eingangsbereich der Schule

    ein. Die Preise werden durch den Vorsitzenden des Verkehrssicherheitsrates, Herrn Dr. Opitz, dem Schulleiter, Herrn Stoodt, und Vertretern der Sponsoren übergeben. Alle Medienvertreter, besonders diejenigen, die den Aktionstag im Februar begleitet haben, werden recht herzlich zu dem (Foto-) Termin eingeladen. (Jürgen Linker/ -82111).

    Rufbereitschaft: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt


Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
ffm@ots.de" class="uri-ext outbound" rel="nofollow">http://www.polizeipresse.de/p_sec_story.htx?email=ffm@ots.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: