Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

22.03.2019 – 11:29

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190322 - 319 Bundesautobahn 5: Sicherstellung von Betäubungsmitteln

POL-F: 190322 - 319	Bundesautobahn 5:
Sicherstellung von Betäubungsmitteln
  • Bild-Infos
  • Download

Frankfurt (ots)

(fue) Einer Streife der Autobahnpolizeistation Frankfurt fiel am Freitag, den 22. März 2019, gegen 03.25 Uhr, der Fahrer eines Suzuki auf der BAB5 wegen seiner Fahrweise auf. An der Anschlussstelle Zeppelinheim wurde das Fahrzeug einer Kontrolle unterzogen. Dabei fiel auf, dass der Fahrer offensichtlich unter Drogeneinfluss stand. Ausweispapiere führte er nicht mit sich.

Nachdem die Personalien des 34-Jährigen geklärt waren, musste man feststellen, dass gegen ihn ein Haftbefehl wegen Unterschlagung vorlag. Zuvor war auf dem Beifahrersitz seines Wagens eine Tüte mit 15 Päckchen Amphetamin im Gesamtgewicht von rund 1,74 Kilogramm aufgefallen und sichergestellt worden.

Gegen den Autofahrer wurden Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter Drogeneinfluss sowie Besitzes von Betäubungsmittel gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell