Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 180612 - 589 Frankfurt-Innenstadt: Schläfrigkeit ausgenutzt

Frankfurt (ots) - (mc) Gestern wurde das Handy eines Hotelbesuchers in der Albusstraße gestohlen, nachdem der Eigentümer es schlaftrunken in der Lobby vergessen hatte.

Etwa zwischen 08.00 und 09.00 Uhr ließ sich ein 49-jähriger Hotelgast auf dem Sofa in der Lobby nieder, um ein bisschen Zeit zu überbrücken. Hierbei ließ er sein Handy neben sich liegen und schlief ein. Als er aufwachte und sein Zimmer bezog, vergaß er jedoch sein Handy. Wenig später setzte sich ein anderer Hotelgast auf das Sofa und ließ das 1000 Euro teure iPhone X mitgehen.

Nachdem die Polizei eingeschaltet wurde, konnte recht schnell mithilfe der Videotechnik im Hotel der mutmaßliche Langfinger identifiziert und wenig später in der Empfangshalle festgenommen werden.

Der wohnsitzlose 58-jährige Mann wird heute einem Haftrichter vorgeführt, der über eine Hauptverhandlungshaft entscheidet.

Das Handy konnte an den Eigentümer zurückgegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: