Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

07.06.2018 – 10:40

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 180607 - 569 Frankfurt-Innenstadt: Angerempelt und Portemonnaie gezogen

Frankfurt (ots)

(mc) Gestern Abend nutzte ein mutmaßlicher Trickdieb in der Liebfrauenstraße die Ablenkung eines Remplers, um die Geldbörse eines Mannes zu entwenden.

Gegen zehn nach sechs wurde ein 51-jähriger Frankfurter unwirsch an der Schulter angerempelt. Aufgrund einer Vorverletzung war er von dem schmerzhaften Zusammenstoß abgelenkt. Das nutzte der geschickte Gauner, indem er aus der Hosentasche seines Gegenübers eine Geldtasche zog und zunächst unbemerkt entwendete.

Kurze Zeit später wurde der Mann auf den Verlust aufmerksam.

Der Langfinger machte fette Beute, darunter waren die Tageseinnahmen des beklauten Selbstständigen in Höhe von mehreren tausend Euro sowie eine EC-Karte.

Die Polizei sucht nun nach dem mutmaßlichen Dieb, der wie folgt beschrieben wird: Männlich, südländisches Erscheinungsbild, ca. 30 Jahre alt, ca. 1,80m groß, rundliches Gesicht, muskulöse Gestalt, kurzes, lichtes, schwarzes Haar und bekleidet mit einem hellen, schmutzigen Tanktop und dunkler Hose.

Die Polizei bittet Zeugen, sich mit Hinweisen unter der Rufnummer 069 / 755 - 53111 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung