Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

03.04.2018 – 11:53

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Insassen eines weißen VW Golf flüchten vor Polizei in Wald

Salzhemmendorf (ots)

Am Sonntag, 01.04.2018, kurz vor Mitternacht, wollte eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Bad Münder einen Pkw kontrollieren, der in verdächtiger Art und Weise Feldwege im Bereich Salzhemmendorf-Hemmendorf befuhr. Als vom Streifenwagen Anhaltesignale gegeben wurden, beschleunigte der Wagen und flüchtete über Feldwege in ein Waldgebiet am Thüster Berg. Durch die schnelle, rücksichtslose Fahrt über unbefestigte Wege wurde der VW Golf am Fahrwerk und an den Rädern stark beschädigt.

Im Wald stoppte der Wagen plötzlich. Zwei Insassen sprangen aus dem nicht mehr fahrbereiten Golf und flüchteten in das Unterholz. Neben weiteren Unterstützungskräften wurde ein Polizeihubschrauber angefordert, um nach den beiden Flüchtigen am Boden und aus der Luft zu suchen. Die Absuche verlief jedoch im unwegsamen Gelände erfolglos.

Bei der Durchsuchung des zurückgelassenen VW Golf konnte typisches Auf- und Einbruchswerkzeug festgestellt werden. In Taschen lagen neuwertige Werkzeugmaschinen. Hierbei könnte es sich um Diebesgut handeln.

Eine Überprüfung der Halteranschrift in Düsseldorf erbrachte keine weiteren Erkenntnisse, da der eingetragene Fahrzeughalter nicht angetroffen werden konnte.

Der Pkw wurde wie auch das Werkzeug wurden sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, denen ein weißer VW Golf Typ 7 mit Düsseldorfer Kennzeichen ("D-") aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Münder (Tel. 05042/9331-0) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung