Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

25.05.2018 – 11:42

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 180525 - 0526 Frankfurt-Ostend: Wenig Beute mit Pistole

Frankfurt (ots)

(as) Mit wenig Beute gelang am Mittwochnachmittag einem mutmaßlichen Räuber die Flucht nach einem Überfall in der Hanauer Landstraße.

Gegen 15.45 Uhr betrat der mit einer Pistole bewaffnete Mann den Supermarkt und bedrohte das anwesende Kassenpersonal, das ihm knapp 350 EUR aushändigte.

Im Rahmen der polizeilichen Fahndung folgte die vorläufige Festnahme eines zunächst Tatverdächtigen im Ostpark, der aufgrund der Personenbeschreibung passte. Inzwischen ist dieser jedoch wieder auf freiem Fuß. Stand jetzt, dürfte er nichts mit dem Überfall zu tun haben. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung