Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 171102 - 1189 Frankfurt-Altstadt: Ein gestohlenes Fahrrad und zwei Täter

Frankfurt (ots) - (em) Gestern Abend (01.11.2017) staunten die Beamten des 1. Reviers nicht schlecht. Als sie einen Fahrraddieb festnahmen, kamen die Polizisten kurz darauf einem anderen Herrn auf die Schliche, welcher vermutlich ebenfalls auf nicht legale Weise in den Besitz ebendieses Zweirades gekommen war.

Kurz vor 22 Uhr konnten die Beamten über die Videoüberwachungsanlage der Konstablerwache beobachten, wie ein Mann sich an einem Fahrrad zu schaffen machte. Sofort begaben sich Zivilbeamte auf den Weg zum Tatort. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd erfolgte schließlich die Festnahme. Erste Ermittlungen ergaben, dass das Fahrrad bereits als gestohlen gemeldet worden war. Wieder auf dem Revier angelangt, fiel ihnen über die Videoüberwachungsanlage ein sehr ratloser junger Mann auf. Dieser stand an genau der Stelle, an der zuvor der Diebstahl stattgefunden hatte.

Also rückten die Polizeibeamten erneut aus. Vor Ort trafen sie auf einen 20-jährigen Mann. Dieser gab an, das Zweirad vor kurzem gekauft zu haben.

Gegen den 37-jährigen Mann wird nun wegen Diebstahls und gegen den 20-Jährigen wegen Hehlerei ermittelt. Die beiden Tatverdächtigen wurden nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Zumindest eines kann mit Sicherheit gesagt werden: Das Fahrrad ist heiß begehrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: