Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

22.05.2017 – 13:48

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170522 - 546 Frankfurt-Sachsenhausen: Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Frankfurt (ots)

(ka) Am Morgen des 22.05.2017 kollidierten auf der Babenhäuser Landstraße gegen 08:30 Uhr insgesamt drei Autos. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt und die Fahrzeuge deutlich in Mitleidenschaft gezogen.

Alle beteiligten Fahrzeuge waren auf der Babenhäuser Landstraße in Richtung Sachsenhausen unterwegs. Es herrschte aufgrund des Berufsverkehrs ein starkes Verkehrsaufkommen. Der 53-jährige Fahrer eines Opel Vivaro fuhr bei stockendem Verkehr auf einen Skoda auf. Bei dem Skoda handelt es sich um ein Fahrschulauto. Dieses wurde durch den Aufprall gedreht und gegen einen vorausfahrenden VW Polo geschleudert.

Der Opel Vivaro landete stark beschädigt im Straßengraben. Der Fahrer trug glücklicherweise nur leichte Verletzungen davon. Das Fahrschulauto wurde ebenfalls stark demoliert. Der 27-jährige Fahrschüler wurde mit leichten Verletzungen in einem Krankenhaus untersucht, mittlerweile aber wieder entlassen. Der 42-jährige Fahrlehrer wurde ebenfalls nur leicht verletzt. An dem VW Polo entstanden verhältnismäßig leichte Beschädigungen. Die 27-Jährige Fahrerin trug keine Verletzungen davon.

Die Babenhäuser Landstraße musste zeitweise gesperrt werden. Mittlerweile ist der Verkehr wieder freigegeben. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main