Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020709 - 0724 Niederrad: Unfall zwischen zwei Radfahrern.

        Frankfurt (ots) - Heute in den frühen Morgenstunden gegen 01.50
Uhr befuhren zwei  Radler den Fahrradweg entlang des Niederräder
Ufer. Durch eine  seitliche Berührung kamen sie zum Sturz, wobei
sich der eine  erhebliche Verletzungen zuzog.  Die beiden
Fahrradfahrer, 32 und 59 Jahre alt, begegneten sich auf  dem Radweg
etwa in Höhe der Straße im Mainfeld. Offensichtlich  aufgrund des
Alkoholkonsums kam der 32jährige Niederräder aus dem  Gleichgewicht
und touchierte dabei den entgegenkommenden Bornheimer,  der dadurch
auf die Grünfläche fiel, ohne sich dabei zu verletzen.  Der
Unfallverursacher stürzte kopfüber von seinem Rad und erlitt  
dadurch eine Kopfplatzwunde, Prellungen sowie eine  
Gehirnerschütterung, die seine stationäre Aufnahme in der Uni-Klinik
notwendig machte. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt, um  
seine Fahrtüchtigkeit für ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im  
Straßenverkehr zu dokumentieren.  (Jürgen Linker/ -82113).

  Bereitschaftsdienst:  Franz Winkler, Telefon 06182/60915, Handy   0172-6709290 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: