Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

24.03.2017 – 13:41

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170324 - 302 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Festnahme nach Pkw-Aufbruch

Frankfurt (ots)

(fue) Am Donnerstag, den 23. März 2017, gegen 05.45 Uhr, gelang einer Zivilstreife der Bundespolizei die Festnahme eines 36-jährigen Mannes aus Seligenstadt.

Die Beamten der Bundespolizei konnten beobachten, wie der 36-Jährige die Seitenscheibe eines in der Moselstraße abgestellten 3er BMW einschlug. Hierzu benutzte er einen Nothammer, welchen er zuvor aus einer Bahn im Hauptbahnhof entwendet hatte.

Der 36-Jährige gestand die Tat ein. Diese dürfte zur Finanzierung seiner Drogensucht gedacht gewesen sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell