Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Suche nach vermisster Person

Wietze (ots) - Seit Samstag, den 16. Februar, 17:40 Uhr wird der 54jährige Ronald Erich KÖHLMANN aus einem ...

FW-M: Nashorn mit Bauchschmerzen (Maxvorstadt)

München (ots) - Samstag, 16. Februar 2019, 09.30 Uhr; Marsstraße Am Samstagvormittag musste ein ...

28.03.2016 – 10:51

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160328 - 239 Frankfurt-Gallus: Einbrecher wollte sich nur Autos anschauen - um 00.25 Uhr!

Frankfurt (ots)

Mit einer für die Uhrzeit ungewöhnlichen Ausrede verblüffte ein Einbrecher in einem Autohaus in der Mainzer Landstraße die Polizisten, die ihn Samstagnacht um 00.25 Uhr auf frischer Tat ertappten.

Der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes bemerkte eine aufgebrochene Tür, die zum Ausstellungsraum führt und alarmierte die Polizei.

Noch bei dem Verlassen des Gebäudes konnte ein 17-Jähriger festgenommen werden, der diverses Diebesgut, darunter mehrere Autoschlüssel und eine hochwertige Jacke bei sich trug. Die Ausrede, er habe sich nur die ausgestellten Fahrzeuge anschauen wollen, vermochte nicht zu überzeugen.

Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder nach Hause entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung