Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-HH: 190117-6. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Sexualdelikt in Hamburg-Stellingen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 30.12.2018, 05:30 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Försterweg Die Polizei Hamburg ...

28.02.2002 – 13:27

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020228 - 0254 Seckbach: Weiterer schwerer Verkehrsunfall.



        Frankfurt (ots)

Ein 28jähriger Frankfurter befuhr am Mittwoch,
dem 27. Februar 2002,  gegen 16.00 Uhr mit seinem Pkw der Marke Opel
Astra die Flinschstraße  und wollte nach rechts in die Straße Am
Erlenbruch einbieten.  Aufgrund eines Rückstaues mußte er jedoch
zunächst stehenbleiben.  Nachdem die Fahrbahn wieder frei war, fuhr
er an und kollidierte mit  der U-Bahn der Linie 7. Durch den
Zusammenstoß fiel ein 76jähriger  Fahrgast in der U-Bahn zu Boden
und verlor kurzzeitig das Bewußtsein.  Mit Kopfverletzungen mußte er
zur stationären Aufnahme in ein  Krankenhaus gebracht werden.

  An den Fahrzeugen entstand nur geringer Sachschaden. (Manfred  
Füllhardt/-8015).

  Bereitschaftsdienst:  Karlheinz Wagner, Telefon: 06107-3913, Handy:  
0177-23697787 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main