Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Freitag, 18.01.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Glätteunfälle ++ Werkzeugdiebstahl ++ Diebstahl aus PKW ++ Landkreis Leer/ Stadt ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

22.01.2002 – 11:15

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020122 - 0083 Sachsenhausen: Fußgänger bei Unfall lebensgefährlich verletzt.

        Frankfurt (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Gartenstraße
ist in den gestrigen Nachmittagsstunden ein 53jähriger Fußgänger aus
Frankfurt lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann wollte gegen
13.50 Uhr auf einem Fußgängerüberweg die Gartenstraße überqueren,
als er von einem von der Schweizer Straße nach links in die
Gartenstraße abbiegenden Pkw, der von einem 25 Jahre alten
Frankfurter gesteuert wurde, erfaßt und auf die Straße geschleudert
wurde. Der Fußgänger erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche
Verletzungen und mußte nach der Erstversorgung durch einen Notarzt
zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.
(Karlheinz Wagner/ -8014).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Feist, Telefon: 069/50058820 oder
0177-2146141 (ab 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung