Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

10.05.2015 – 13:04

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 150510 - 362 Frankfurt - Eckenheim: Feuer beschädigt Wand einer Turnhalle

Frankfurt (ots)

Den Schwelbrand in einer Wand der Turnhalle der Münzenberger Schule in der Engelthaler Straße bemerkten mehrere Lehrkräfte am vergangenen Freitag um 08.35 Uhr rechtzeitig genug, um die Turnhalle mit insgesamt zehn Schulkindern im Alter von sechs bis zehn Jahren noch rechtzeitig verlassen zu können. Wie die Feuerwehr beim Löschen der in Brand geratenen äußeren Wand der Turnhalle feststellte, kann der Schwelbrand mit hoher Wahrscheinlichkeit nur aufgrund einer vorsätzlichen Brandstiftung entstanden sein. Bei den Löscharbeiten sowie den weiteren Ermittlungen des zuständigen Fachkommissariats der Polizei konnten jedoch keine Spuren mehr festgestellt werden, die auf die Verwendung eines Brandbeschleunigers hindeuten. Aufgrund des besonnenen und sofortigen Handelns der Lehrkräfte kamen keine Personen zu Schaden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens durch den Schwelbrand selbst sowie die notwendigen Löscharbeiten lässt sich nach dem derzeitigen Ermittlungsstand auf eine Höhe von 25.000 Euro beziffern. Wenn Sie Hinweise oder Angaben zu dem Sachverhalt oder Personen machen können, die in Zusammenhang mit dem Brand stehen können, so wenden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 069 / 755 53111 an den Kriminaldauerdienst der Polizei in Frankfurt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main